Stadt Basel BS: Vortritt missachtet - Unfall an der Neubadstrasse

Statt nach links schaute ein Autofahrer bei einem Stoppsignal nach rechts: Die Folge war eine Kollision mit einem vortrittsberechtigten Fahrzeug und einem Verkehrsteiler.

Verletzt wurde niemand.

Am Mittwoch, 24. April 2024 um ca. 07.15 Uhr überfuhr ein Personenwagenlenker auf dem St. Galler-Ring bei der Einmündung Neubadstrasse das Stoppsignal. Nach den Erkenntnissen der Verkehrspolizei schaute er nach rechts auf das an der Haltestelle Bernerring stehende Tram und vergass beim Anfahren den Blick nach links. Der Lenker kollidierte mit einem korrekt von links kommenden Fahrzeug und einem Verkehrsteiler an der Kreuzung.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Verkehrspolizei sperrte die Kreuzung für die Dauer der Unfallaufnahme für rund zwei Stunden, die Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst geborgen. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt war ebenfalls im Einsatz, um zu prüfen, ob Flüssigkeiten in einen Kanal gelaufen waren, was nicht der Fall war.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt

Publireportagen

Empfehlungen