Stadt Basel BS: 35-Jähriger im Theatergässlein ausgeraubt - Zeugenaufruf

Am 16.07.2023, um 04.45 Uhr, wurde ein 35-jähriger Mann im Theatergässlein, zwischen Steinenvorstadt und Birsig-Parkplatz, Opfer eines Raubes.

Er wurde dabei nicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 35- Jährige durch das Theatergässlein ging, als er von zwei Unbekannten unvermittelt angegriffen wurde. Während einer der Täter das Opfer gewaltsam festhielt, raubte der zweite Beteiligte das Portemonnaie. Die Täter flüchteten anschliessend in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung verlief bislang erfolglos.

Gesucht werden:

1. Unbekannter, 175-180 cm gross, braune Hautfarbe, trug eine Brille

2. Unbekannter, weitere Signalementsangaben konnten nicht erhältlich gemacht werden.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt