Stadt Basel BS: Küche total ausgebrannt – Wer hat etwas beobachtet?

Am 30.03.2023, nach 13.15 Uhr, kam es an der Dornacherstrasse auf Höhe der Bärschwilerstrasse zu einem Brandfall in einem Geschäfts- und Mehrfamilienhaus. Es wurde niemand verletzt.

Die bisherigen Abklärungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass den Rettungsdiensten starke Rauchentwicklung gemeldet wurde. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte den Brandherd im ersten Untergeschoss der Liegenschaft rasch feststellen und löschen. Beim betroffenen Raum handelt es sich um eine Küche, welche total ausbrannte.

Der Brand hatte zu starker Rauchentwicklung geführt, weshalb mehrere Personen durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt kontrolliert werden mussten.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Im Einsatz waren mehrere Fahrzeuge der Sanität der Rettung Basel-Stadt, ein Notarzt, mehrere Patrouillen der Polizei und die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt.
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kapo Basel-Stadt