Stadt Basel BS: Unbekannter Velofahrer verletzt fünf Personen - Zeugenaufruf

Am Montag, 19. Dezember 2022, zwischen 18.00 Uhr und circa 19.30 Uhr, hat ein unbekannter Velolenker an unterschiedlichen Örtlichkeiten fünf Fahrradfahrerinnen und -fahrer verletzt.

Die Sanität der Rettung Basel-Stadt musste vier Geschädigte ins Spital bringen. Eine sofortige Fahndung durch die Kantonspolizei Basel-Stadt verlief bislang erfolglos.

Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge hatte der Unbekannte zunächst auf der Wettsteinbrücke in Fahrtrichtung Kleinbasel eine Velofahrerin zum Sturz gebracht, die Frau wurde dabei verletzt.

Drei weitere Velofahrerinnen und einen weiteren Velofahrer verletzte der Unbekannte während des Überholens mit einem gefährlichen Gegenstand – dies im Unteren Rheinweg, auf der Johanniterbrücke und im Raum Viaduktstrasse. Die Geschädigten sind zwischen 29 und 55 Jahre alt.

Gesucht wird:

Unbekannter, 180–185 cm gross, schlanke Statur, trug schwarze Jacke, dunkle Kappe oder Kapuze und war mit einem dunklen Velo, möglicherweise einem E-Bike, unterwegs.

Allfällige weitere Geschädigte und Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt